Ordnungsregel

  • Die Ankunft der Gäste ist von 16:00 bis 19:00 vorgesehen.
  • Bei Abreise dürfen die Wohnungen bis 10:00 Uhr besetzt werden.
  • Die Fahrzeuge müssen im Parkplatz geparkt werden.
  • Die Gäste müssen die Mitternachtsruhe bis 8:00 Uhr einhalten.
  • Den Zutritt und die Nutzung vom Garten und vom Schwimmbecken ist nur den Gästen vorbehalten; eventuelle Besuche von Fremden müssen von der Geschäftsleitung berechtigt werden.
  • Von den Gästen wird die maximale Korrektheit, Sorgfalt und Respekt vom Bestand bei Nutzung vom Schwimmbecken erwartet und sie müssen angemessene Schuhwerke und Bekleidung tragen.
  • Zeitplan für den Schwimmbecken: von 8:00 bis 20:00 Uhr
  • Für die Verfügbarkeit von freien Plätzen können Sie auf dieser Seite nachsehen oder uns telefonisch erreichen.
  • Die Buchungen werden bis zur vollständigen Besetzung der Plätzen empfangen und diese müssen durch eine Anzahlung festgelegt werden, die von der Geschäftsleitung bestimmt wurden, das heisst, 30% vom Gesamtbetrag. Die Buchungen, die nicht durch Anzahlung fest gelegt wurden, werden nicht bestätigt.
  • Die Ausgleichung des Aufenthaltes muss bei Ankunft erfolgen. Die Verpflichtung für die gebuchte Zeitdauer gilt selbst wenn nicht vollständig ausgeführt, das heißt, durch Ankunftsverzögerung oder vorzeitiger Abreise.
  • Für die Aufenthalte, die eine oder mehr Wochen andauern, werden eine Anzahlung von 250,00 Euro angefordert, die am Abreisetag zurückerstattet wird.
  • Die Teilnehmer, die wegen unvorhergesehener Hinderung auf den Aufenthalt verzichten müssen, haben das Recht auf Rückerstattung des Betrages, der als Anzahlung gilt, wenn die Absagung innerhalb von 30 Tagen vor dem Ankunftsdatum eingereicht wird. Die Verzichtserklärung wird als gültig betrachtet, wenn sie durch Einschreibesendung oder E-Mail eingereicht wird. Was die Fristen angeht wird der Poststempel oder das Empfangsdatum der E-mail gelten.
  • Die Geschäftsleitung behält sich vor, die eigenen Programme zu ändern, nur wegen notwendigen Ereignissen, die ihr nicht anrechenbar gemacht werden können; die Gäste dürfen auf keinen Fall einen Schadenersatz verlangen. Außerdem übernimmt die Geschäftsleitung keine Verantwortung für Schäden an Fahrzeugen oder Zubehörteilen. Alle Verantwortungsabgrenzungen, die in dem vorliegenden Abschnitt vorgesehen sind, handeln zugunsten der Hotelanlage Alancar srl; Sitz der Hauptverwaltung in via Cassia Nord, 112/A – 53035 Monteriggioni (SI). Für eventuelle Streitigkeiten gegen Alancar srl ist der zuständige Gerichtsstand der von Siena.
  • Alancar srl berücksichtigt keine Beanstandung, außer wenn diese von einer schriftlich hinterlegten Aussage bestärkt wird, die sich während des Aufenthaltes in der Hotelanlage BORGO VILLA RISI von Alancar srl ereignet.